Paypal Sportwetten – Wettenanbieter mit PayPal 2021

paypal2Die Anzahl an Möglichkeiten für Zahlungen bei den Sportwettenanbietern ist riesig. Und doch sticht eine Methode immer heraus: PayPal! Wenn es um die Frage nach dem richtigen Sportwetten Anbieter geht, dann sind natürlich viele Aspekte wichtig: Wie groß ist das Angebot an Sportwetten? Wie gut sind die Quoten im Vergleich zu anderen Anbietern? Welchen Sportwetten Bonus gibt es für eine Kontoeröffnung?

Ein zweifelsohne ganz wichtiger Aspekt ist aber immer auch die Frage nach den Zahlungsoptionen, die der Wettanbieter im Portfolio hat: Welche Zahlungsmethoden werden angeboten? Welche Gebühren fallen dabei an? Wie schnell ist eine Zahlung auf meinem Sportwetten Konto? Und wie schnell sind die Gewinne wieder meinem Privatkonto gutgeschrieben? Und deshalb werfen wir in diesem Artikel einen ganz besonders gründlichen Blick auf den Bezahldienst Paypal: Wir verraten Ihnen, wer hinter PayPal steckt, welche Wettanbieter Zahlungen mit PayPal akzeptieren, wie gut Paypal überhaupt für Sportwetten geeignet ist und geben Ihnen die fünf wichtigsten Tipps im Umgang mit dem Zahlungsdienst.

Natürlich verheimlichen wir Ihnen weder die Vor- noch die Nachteile von PayPal. Selbstverständlich finden Sie in diesem Artikel auch die besten PayPal Wettanbieter Deutschlands, denn darum geht es ja letztlich. Steigen wir ein.


Die besten Wettanbieter mit PayPal

Okay, wir haben jetzt festgestellt, dass nahezu alle Sportwetten Anbieter PayPal Zahlungen akzeptieren. Aber welche PayPal Wettanbieter sind denn nun die besten? Wir wären nicht sportwetten-deutschland.de, wenn wir nicht auch darauf eine passende Antwort hätten. Anbei die Liste mit den besten deutschen PayPal Sportwettenabietern:


NEO.bet Logo
  • Specials bei den Wettmärkten
  • Bonusauswahl für Starter und Profis
  • Durchdachtes Design
150€
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern
888sport
  • exklusiver Einzahlungsbonus von 100€
  • Großes Zahlungsportfolio inklusive PayPal
  • kostenfreier Service
100€
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern
Bet365
  • Erstklassiges Echtzeit-Wettangebot
  • Marktführer im Bereich Livestreams
  • Vorbildlicher Kundenservice
  • Sehr lukrative Quoten
100€
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern
AGBs gelten | 18+: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
bet3000 logo
  • Starkes Angebot von Fußballwetten
  • Sehr hohes Quotenniveau
  • Ein- und Auszahlungen kostenfrei
100€
Bonus auf die erste Einzahlung
Startguthaben sichern


Wie gut ist PayPal für Sportwetten?

PayPal bietet einige Vorteile: Es ist erstens sehr schnell, und zweitens funktionieren Zahlungen äußerst unkompliziert, sobald sich einmal ein Pay Pal Konto eingerichtet hat. Damit eignet sich der Online Bezahldienst auch bestens für Transaktionen bei Ihrem liebsten Sportwetten Anbieter.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Thema Sicherheit bei den Zahlungen sowie die Konto Sicherheit im Allgemeinen. Auch da kann Paypal absolut überzeugen. Der Bezahldienst nutzt die fortschrittlichste Sicherheitstechnologie, die es derzeit auf dem Markt gibt. Außerdem bekommen Sie bei PayPal eine Rechtssicherheit in Form des Käuferschutzes sowie einen Betrugsschutz. Darauf gehen wir beim Thema Sicherheit noch einmal genauer ein.

Für Sie gilt im Zusammenhang mit Sportwetten also vor allem zu wissen: PayPal ist schnell, unkompliziert und sicher. Das heißt: Viel besser geht es nicht, auch nicht bei einem Wettanbieter. Kommen wir also zur nächsten Frage, die mindestens genauso wichtig ist: Welcher Sportwettenanbieter hat PayPal in seinem Portfolio.


Welche Sportwetten Anbieter akzeptieren PayPal?

PayPal gehört zu den wohl am breitesten akzeptierten Zahlungsmittel bei den Wettanbietern. Neben der klassischen Banküberweisung sowie der Kreditkarte ist das E-Wallet PayPal bei fast allen der Buchmacher in Deutschland im Programm.

Das ist natürlich auch keine Überraschung: Denn der Zahlungsdienst Paypal ist so weit verbreitet in der Bundesrepublik, dass die Sportwetten Anbieter eigentlich gar nicht umhin kommen, das E-Wallet zu akzeptieren.

Doch das machen die Wettanbieter übrigens auch gern: Denn PayPal bietet nicht nur Ihnen als Sportwetten Kunde besondere Vorteile, sondern eben auch den Wettanbietern: Zahlungen sind sofort auf dem Konto, die Zahlungen mit PayPal sind besonders gesichert, der Bezahldienst lässt sich einfach integrieren, die Gebühren für die Verkäufer sind überschaubar. Moment: Gebühren? Ja, richtig gelesen. PayPal erhebt Gebühren. Aber keine Sorge, nicht von Ihnen. Denn Ihre Zahlungen und sämtliche Transaktionen sind in der Regel alle komplett kostenlos. Nur der Wettanbieter muss für die Nutzung von PayPal zahlen – das ist aber bei allen anderen Zahlungsmethoden freilich genauso.


Vor- und Nachteile von Paypal bei Sportwetten

Der Zahlungsdienst Paypal bietet viele Vorteile, vor allem für Transaktionen, die Sie bei Ihrem Wettanbieter tätigen. Einige haben wir schon aufgezählt: Zahlungen auf Ihr Wett Konto sind in Windeseile überwiesen. PayPal Zahlungen sind absolut sicher und mehrfach geschützt. Wenn Sie Geld mit PayPal auf Ihr Wettkonto überweisen möchten, funktioniert das sehr unkompliziert.

paypal sicherheit

Außerdem können Sie nicht nur ein Bankkonto mit Paypal verknüpfen, sondern mehrere. So können Sie anschließend bei einer Zahlung via Paypal auswählen, von welchem Konto das Geld dann abgebucht werden soll. Zusätzlich können Sie aber auch einfach Guthaben auf Ihr PayPal Konto laden und dann direkt von dort bezahlen. Es gibt viele Möglichkeiten.

Ganz wichtig: Mit PayPal bekommen Sie bei fast allen Anbietern einen Sportwetten Bonus, wenn Sie sich dort ein neues Konto erstellen und eine erste Einzahlung tätigen. Das ist nicht bei allen Zahlungsvarianten der Fall, bei Paypal aber fast immer. Wenn Sie sich also ein Konto bei einem Wettanbieter erstellen, dann winkt dieser oftmals mit einem Willkommensbonus. Zum Beispiel: Sie bekommen einen 100 % Bonus auf Ihre erste Einzahlung bis 150 Euro. Heißt: Wenn Sie 150 Euro einzahlen, schenkt Ihnen der Wettanbieter noch mal 150 Euro als Bonus dazu. Um diesen Bonus zu bekommen, müssen Sie aber mit einer Zahlungsvariante zahlen, die für den Bonus qualifiziert. Manche Buchmacher schließen beispielsweise aus, dass Sie den Bonus bekommen, wenn Sie mit dem E-Wallet Skrill einzahlen. Bei Paypal haben wir eine solche Einschränkung noch nicht gesehen.

Natürlich ist der Zahlungsdienst Paypal nicht perfekt. Es gibt auch Nachteile: Ein Nachteil ist für datenschutzsensible Menschen vor allem die Tatsache, dass die Server in der ganzen Welt verteilt sind. Ihre Daten können also in Europa, aber eben auch in den USA liegen. Ein weiterer Nachteil betrifft eher die Händler und Wettanbieter: Denn sie müssen Gebühren an Paypal abtreten, wenn eine Zahlung getätigt wird. Das soll Sie aber nicht weiter belasten und ist nahezu bei allen Zahlungsdienstleistern ganz normal. Denn ohne Gebühren hätten sie schließlich kein Geschäftsmodell.


Wie sicher sind Zahlungen mit PayPal?

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass der Bezahldienst PayPal aus mehreren Gründen zu den sichersten im Internet gehört. Das gilt natürlich auch für Paypal Zahlungen bei Ihrem Wettanbieter.

Denn PayPal arbeitet mit den modernsten Verschlüsselungsmethoden für Ihre Transaktionen. Außerdem gibt es bei Paypal den Käufer- und den Betrugsschutz, mit dem Sie definitiv immer sicher zahlen können. Denn egal, was passiert und wo Sie einkaufen, was Sie bestellen oder auf welches Wett Konto Sie Geld überweisen – sollte etwas nicht stimmen, dann kann der Käufer- und Betrugsschutz von PayPal Ihnen zur Hilfe eilen. Selbst wenn jemand unautorisierte Bestellungen über Ihr Paypal Konto tätigt, müssen Sie sich keine Gedanken machen: Sie sind nicht haftbar, hier greift wieder der Paypal Schutz.

Das bedeutet auch: Sie sind bei PayPal geschützt vor Phishing, Betrug und Identitätsdiebstahl, und zwar rund um die Uhr, no matter what.

Außerdem bietet PayPal Ihnen noch einen ganz wichtigen weiteren Hinweis, den Sie zwar nirgends nachlesen können, der aber eine direkte Folge der hohen Sicherheitsstandards des Unternehmens Paypal ist. Denn Paypal prüft vorab ganz genau und sehr kritisch, ob es mit einem Online Wettanbieter zusammen arbeitet. Denn nur so kann der Zahlungsdienst seinen Kunden einen Zahlungsschutz und einen Betrugsschutz gewährleisten. Und was bedeutet das nun für Sie? Ganz einfach: Wenn Sie sich bei einem Buchmacher ein Konto erstellen möchten, dann achten Sie darauf, ob er Paypal anbietet. Sollte das der Fall sein, dann können Sie davon ausgehen, dass der Wettanbieter sicher ist und seriös arbeitet. Sie brauchen in diesen Fällen keine Angst vor Abzocke oder Betrug zu haben.

Und zu guter Letzt: Sollten Sie doch mal ein Problem oder eine Frage haben, dann können Sie sich an den PayPal Service wenden.


Kann ich mir mit PayPal auch Geld auszahlen lassen?

Manche Zahlungsvarianten eignen sich lediglich dazu, eine Einzahlung auf das Wettkonto vorzunehmen. Auszahlungen sind bei manchen Diensten nicht möglich. Denken wir zum Beispiel an die Kreditkarte. Mit ihr können Sie freilich Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen. Wenn Sie Ihre Gewinne aber zurück transferieren möchten, müssen Sie ein anderes Konto angeben.

Und wie ist das bei PayPal? Kann ich mit diesem Bezahl Service auch Geld vom Wett Konto zurück überweisen? Ja, das ist problemlos möglich. Und auch in diesem Fall haben Sie als Wett Kunde wieder einige Vorteile, allen voran die Geschwindigkeit. Zahlungen mit PayPal sind blitzschnell – und zwar völlig egal ob Sie ein- oder auszahlen.

Der Finanzdienstleister hat seinen Unternehmenssitz im Silicon Valley

Außerdem profitieren Sie vom hohen Sicherheitsstandard von PayPal. Apropos: Darauf gehen wir jetzt im nächsten Abschnitt noch mal genauer ein.


Wie funktioniert eine Zahlung mit PayPal beim Sportwettenabieter?

Eine Zahlung via PayPal bei Ihrem Wettanbieter ist ganz einfach. Der Zahlungsvorgang ähnelt sich bei allen Wettanbietern. Im Grunde müssen Sie immer nur die folgenden Schritte befolgen, um Geld per PayPal auf Ihr Wett Konto zu überweisen.:

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Buchmacher ein und klicken Sie auf „Einzahlung“
  2. Geben Sie den Betrag ein, den Sie mit PayPal auf Ihr Wettkonto überweisen möchten
  3. Der Wettanbieter leitet Sie nun direkt zu PayPal weiter. Dort bestätigen Sie die Zahlung mit Ihrem PayPal Passwort
  4. PayPal leitet Sie wieder zu Ihrem Sportwettenanbieter zurück. Das Geld ist zu diesem Zeitpunkt bereits auf Ihrem Wett Konto verfügbar. Sie können mit dem Spielen beginnen.

Wichtig: Der Online Bezahldienst PayPal ist vor allem für Kleinst- und Mittelbeträge gedacht. Deshalb hat Paypal die Höhe der Zahlungen gedeckelt. Bei einem Buchmacher können Sie maximal 8000 Euro pro Transaktion einzahlen. Das ist nun wirklich nicht wenig Geld, dennoch möchten wir es der Vollständigkeit halber erwähnt haben. Schließlich haben wir auch High Roller unter unseren Lesern, die regelmäßig mit sehr hohen Beträgen wetten.

 

paypal bei betano verfügbar

Auch Betano erhebt auf PayPal keine Gebühren


Sind PayPal Auszahlungen bei den Buchmachern möglich?

Ja. PayPal steht als Transfermethode bei den Wettanbietern auch für die Auszahlung zur Verfügung. Zu beachten ist an dieser Stelle aber, dass vorab ein Deposit via PayPal vollzogen werden muss.

Des Weiteren muss das PayPal Konto dem Sportwetter gehören, sprich die hinterlegten Emailadressen beim Wettanbieter und beim Finanzdienstleister müssen identisch sein. Anders ausgedrückt: Möglich ist der Geldtransfer zum Buchmacher nur über das persönliche PayPal-Konto.

Mit PayPal werden bei Bet-at-Home Zahlungen sofort bearbeitet

Vor der ersten Gewinnabhebung ist des Weiteren eine Legitimationsprüfung notwendig. Jeder seriöse Wettanbieter mit PayPal benötigt von seinen Kunden einen Lichtbildausweis sowie eine neuere Adressbestätigung.


Was ist PayPal? Wer steckt hinter dem Zahlungsdienst?

Erst einmal die wichtigsten Fakten: PayPal ist ein Online Bezahldienst mit weltweit nahezu 300 Millionen Nutzern. PayPal ist in mehr als 200 Ländern verfügbar und bietet Zahlungen in über 100 Währungen an. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in den USA, die europäische Tochter PayPal Europe sitzt in Luxemburg. Gegründet wurde der Zahlungsdienst schon 1998, seitdem stieg die Popularität ständig. Schon vier Jahre nach der Gründung war PayPal das beliebteste Zahlungsmittel beim Online Marktplatz eBay. Und das veranlasste das Unternehmen dazu, PayPal zu kaufen – für satte 1,5 Milliarden US Dollar im Jahr 2002.

In Deutschland hat Paypal übrigens weit mehr als 16 Millionen aktive Kundenkonten.

Anzahl der aktiven Accounts bei PayPal weltweit (Quelle: Statista 2020)

Paypal hat mittlerweile gut 25.000 Mitarbeitende und macht einen jährlichen Umsatz von rund 18 Milliarden US Dollar. Im Jahr 2019 fuhr PayPal damit einen Gewinn von knapp 2,5 Milliarden US Dollar ein.

Und was zeichnet Paypal nun aus? Paypal gilt als Erfinder des E-Wallets, also der elektronischen Geldbörse. Damit lassen sich im Internet ganz einfach und unkompliziert Zahlungen abwickeln, und zwar ganz egal, ob Sie bei Ihrem Wettanbieter, bei eBay, Amazon oder in einem kleinen Shop etwas bezahlen möchten. Das Besondere an E-Wallets ist die bestechende Geschwindigkeit: Die Buchung bei einer Paypal Zahlung findet umgehend statt. Das beschleunigt sowohl im Online Shop den Prozess, da der Verkäufer zum Beispiel direkt verschicken kann. Es ermöglicht Ihnen aber auch bei Ihrem Sportwetten Anbieter unmittelbar loszulegen, nachdem Sie eine Einzahlung auf Ihr Wett Konto getätigt haben. Und damit wären wir bei der nächsten Frage und beim folgenden Absatz: Wie gut ist PayPal, wenn ich damit bei Wettanbietern Transaktionen machen möchte?

FAQ – Die wichtigsten Fragen und Antworten zu PayPal im Sportwetten Bereich

  1. Funktioniert PayPal auch ohne ein Girokonto? Ja! Sie können sich Ihr PayPal Konto auch anlegen, ohne ein Bankkonto zu hinterlegen. Dann können Sie sich Geld entweder von anderen Paypal Nutzern schicken lassen oder es per Banküberweisung von Ihrem Girokonto rüber schicken. Deutlich schneller und obendrein bequemer ist es aber natürlich, wenn Sie Ihr Paypal Konto mit einem Girokonto verknüpfen.
  2. Welche neuen PayPal Wettanbieter gibt es? Um es kurz zu machen: Wer Sportwetten in Deutschland anbietet und etwas auf sich hält, der akzeptiert auch Zahlungen via PayPal. Denn der Bezahldienst ist so weit verbreitet, dass es negativ auffällt, wenn der Buchmacher diese Zahlungsoption nicht im Portfolio hat. Sie können also davon ausgehen, dass fast alle neuen Wettanbieter auch die Zahlung via PayPal akzeptieren.
  3. Kann ich bei PayPal auch mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zahlen? Der Bezahldienst Paypal akzeptiert zwar mehr als 100 Währungen, doch Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dogecoin und Co. zählen nicht dazu. Paypal arbeitet derzeit ausschließlich mit FIAT Währungen.
  4. Wie kann ich mein PayPal Konto verifizieren? Das ist wirklich ganz einfach. Bei der Kontoerstellung müssen Sie Ihre Daten eingeben und bekommen anschließend einen Bestätigungslink zugesandt. Auf diesen klicken Sie, dann ist Ihr PayPal Konto verifiziert. Die Verknüpfung mit einem Bankkonto geschieht dann immer über die Anmeldedaten Ihrer Online Bank. Sie benötigen also Ihren Online Banking Zugang sowie Ihr Passwort.

Welche Alternativen gibt es zu PayPal für Sportwetten?

Die Buchmacher bieten wie bereits erwähnt meist zahlreiche verschiedene Zahlungsvarianten an. Denn die Wettanbieter wollen es Ihren Kunden so einfach wie möglich machen und im besten Fall die Zahlungsmethode anbieten, die der Kunde ohnehin immer nutzt.

Diese Alternativen zu Paypal teilen sich bei den Sportwetten Anbietern in verschiedene Klassen auf. Das sind zum einen die klassischen Zahlungsmethoden, also die Old School Varianten. Damit meinen wir zum Beispiel die einfach Banküberweisung. Auch die Zahlung mit der Kreditkarte gehört dazu.

Daneben gibt es noch die etlichen E-Wallet Konkurrenten von PayPal. Denn nur weil Paypal der größte Spieler auf dem Markt ist, heißt es ja nicht, dass es nicht auch andere elektronische Geldbörsen gibt, mit denen Sie bei Ihrem Wettanbieter Zahlungen tätigen können. Exemplarisch nennen wir hier ein paar andere Wallets.

SkrillSo gibt es bei fast allen Buchmachern auch die Möglichkeit, mit Skrill und Neteller Geld auf das Wett Konto zu bekommen. Diese Börsen funktionieren im Prinzip sehr ähnlich wie Paypal, sie sind aber vor allem in anderen Märkten als dem europäischen stärker vertreten, weshalb sie hier nicht so bekannt sind. Die Vorteile sind demnach recht ähnlich: Zahlungen sind schnell und sicher. Doch sowohl Skrill als auch Neteller bieten gegenüber PayPal einen ganz großen Nachteil: Bei den meisten Sportwetten Anbietern bekommen Sie keinen Neukundenbonus, wenn Sie mit Skrill oder Neteller einzahlen. Tätigen Sie Ihre Transaktion hingegen mit PayPal, so bekommen Sie den Willkommensbonus eigentlich immer gutgeschrieben.

PaysafecardAußerdem gibt es die Paysafecard, die in gewisser Weise als Alternative zu PayPal für Zahlungen bei den Wettanbietern verwendet werden kann. Die Paysafecard ist eine Guthabenkarte, mit der Sie mittels Code eine Einzahlung auf Ihr Wett Konto tätigen können. Das bietet den besonderen Vorteil, dass Sie kein Bankkonto benötigen, da Sie sich eine Paysafecard an einer von vielen Verkaufsstellen in Deutschland (zum Beispiel an der Tankstelle oder im Supermarkt) kaufen und aufladen können. Dieser besondere Vorteile wird aber spätestens dann zu einem Nachteil, wenn Sie sich die Gewinne auszahlen lassen möchten. Denn da die Paysafecard eine Guthabenkarte ist, können Sie darauf keine Auszahlungen anweisen. Heißt: Spätestens dann benötigen Sie in jedem Fall ein Bankkonto. Oder eben einen Paypal Account.

Apple payEbenfalls nicht verschweigen wollen wir Ihnen die neuen Zahlungsangebote der Software Giganten Apple und Google. Seit geraumer Zeit sind auch diese beiden Branchen Riesen im Markt der Finanzdienstleistungen unterwegs. Sie können mit Apple Pay und Google Pay (oder kurz G Pay) ganz bequem per Handy oder Smartwatch bezahlen, können etliche Konten verknüpfen und haben darüber hinaus weitere tolle Vorteile.

Doch: Weder Apple Pay noch Google Pay wird von vielen Wettanbietern akzeptiert. Diese Zahlungsoptionen sind zwar schick, aber für den Sportwetten Freund derzeit noch unbrauchbar. Wir gehen aber davon aus, dass die Buchmacher da in Kürze auch nachziehen werden. Und wie schlägt sich PayPal im Vergleich mit Apple Pay und G Pay? Der Zahlungsdienst braucht die Konkurrenz nicht zu fürchten – er umarmt sie sogar. Denn in Ihr Paypal Konto können Sie nämlich ebenfalls ganz einfach Ihr Google Pay oder Apple Pay integrieren.


5 Tipps im Umgang mit PayPal bei Wettanbietern

Tipp 1: Nutzen Sie die Zwei Faktor Authentifizierung bei PayPal. Damit erhöhen Sie die Sicherheit noch einmal signifikant. Denn selbst wenn Sie Ihr Passwort verlieren oder jemand Ihr Konto knackt – ohne den Sicherheitscode, den es über die zweite Authentifizierung gibt, geht nichts. Dieser Tipp gilt übrigens nicht nur für Ihr Pay Pal Konto, sondern für viele Online Konten, die Sie vielleicht haben: Amazon, Facebook, eBay und Co.


Tipp 2: Halten Sie Ausschau, wo Sie sonst noch mit PayPal bezahlen können. Denn der Bezahldienst ist natürlich nicht nur bei den Wettanbietern sehr stark vertreten, sondern im ganzen Internet. Sie können sowohl bei großen Shops als auch bei kleinen Läden oftmals mit Paypal bezahlen. Sogar Ihren Freunden können Sie über PayPal ganz einfach und flink Geld schicken. So ist es auch kein Problem mehr, wenn Sie abends mit Ihrer Clique unterwegs sind und kein Geld mehr für den Burger haben: Lassen Sie Ihre Freunde bezahlen und senden Sie ihnen das Geld dann einfach via PayPal – in einem Bruchteil von Sekunden.


Tipp 3: Laden Sie sich die PayPal App herunter. Die Paypal App bietet Ihnen nicht nur den vollen Überblick und Zugriff auf Ihr Konto, sondern informiert Sie auch über die neuesten Aktionen von Paypal und bietet Ihnen die Möglichkeit, Geld an Ihre Freunde zu senden. Außerdem können Sie über die App sicher und unkompliziert mit dem Support von Paypal kommunizieren.


Tipp 4: Nutzen Sie unbedingt den PayPal Sportwetten Bonus. Denn mit Paypal qualifizieren Sie sich bei nahezu allen Wettanbietern für den Einzahlungsbonus. Und der lohnt sich oftmals: Denn bei vielen Buchmachern gibt es auf Ihre erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus, und zwar manchmal sogar bis zu 250 Euro. Das heißt: Sie zahlen mit PayPal 250 Euro auf Ihre Wettkonto ein, der Sportwettenanbieter überweist Ihnen die gleiche Summe noch mal als Bonus auf Ihr Wettkonto. Somit können Sie dann mit 500 Euro Ihr Glück versuchen. Sie sehen: Das lohnt sich!


Tipp 5: Es gibt exklusive Angebote für Paypal Kunden. Das kann zum Beispiel ein Gutschein für den Eislieferanten Eismann sein. Das kann ein Tankgutschein oder ein Restaurant Rabatt sein. Seien Sie aufmerksam und machen Sie von diesen Angeboten Gebrauch. Denn dieser Service ist kostenlos für alle PayPal Kunden.

Unsere Erfahrungen mit PayPal bei Sportwetten: So gut ist PayPal!

PayPal und Sportwetten – das passt zusammen wie die Faust aufs Auge. Der Zahlungsdienst bietet den Wettfreunden alle Vorteile, die wirklich zählen: Hohe Sicherheit, absolute Schnelligkeit und bei fast allen Buchmachern verfügbar. So muss das sein!

Darüber hinaus bietet Paypal auch den Vorteil, dass Sie mit Ihrer Einzahlung in der Regel auch den Sportwetten Bonus für Neukunden bekommen – das ist nicht bei allen Zahlungsmethoden so. Besonders toll ist Paypal aber auch wegen seiner Zusatzfunktionen abseits der Sportwetten. Denn so unkompliziert wie mit Paypal ist es nirgends, seinen Freunden auf die Schnelle Geld zu schicken.

Wir finden: Wenn Sie PayPal für Ihren Sportwetten Account nutzen, dann haben Sie eine gute Entscheidung getroffen. Wir können den Zahlungsdienst Paypal für Wettanbieter absolut empfehlen. Wir vergeben die volle Punktzahl!