SV Werder Bremen – VfB Stuttgart: Tipp & Prognose (13.08.22)

Sowohl Aufsteiger Werder Bremen als auch der VfB Stuttgart starteten mit einem Unentschieden in die neue Saison und wollen nun mit einem Anschlusserfolg den guten Start in die Runde ausbauen. Am Samstag (15:30 Uhr / live bei Sky Bundesliga) treffen die beiden Kontrahenten aufeinander, von denen nicht wenige Experten meinen, dass beide im Kampf um den Abstieg mitspielen werden. Daher sind gerade diese Punkte am kommenden Spieltag sehr wichtig.

Bremen baut auf die heimische Kulisse im Weserstadion, die in der Vergangenheit schon so manchen Punkt retten konnte. Die Werderaner spielen auf Sieg und sich sich bewusst, dass Punkte gegen den Abstieg zunächst absolute Priorität haben. Die Stuttgarter dagegen kamen gut aus der Sommerpause und wollen nun auch im zweiten Spiel nicht mit leeren Händen dastehen.

SV Werder Bremen – VfB Stuttgart | 1.Bundesliga Wett-Tipp Doppelte Chance 1X und Tore über 1.5 | Wettbewerb: 1.Bundesliga Datum: 13.08.2022 | Zeit: 15:30 Uhr Beste Quote: 1,93 Bet at Home | Einsatz 10€ | Gewinn: 19,30€

SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart: Das ist die Ausgangslage

Die Bremer haben einen Start hingelegt, der der Mannschaft ins Bewusstsein gerufen hat, dass sie durchaus in der Lage ist in der Bundesliga mitzuhalten. Das ist nach dem Aufstieg sehr wichtig. Auch die Offensive konnte mit zwei Toren schon glänzen, jedoch die Verteidigung kann aktuell nicht zu Null spielen, wie sich auch schon im DFB-Pokal und der Vorbereitung andeutete.

Ein Dämpfer war, dass die Bremen lange in Wolfsburg führten und die drei Punkte am Ende dann aber doch nicht erreichten. Stuttgart dagegen konnte gegen Leipzig einen beachtenswerten Erfolg mit dem 1:1 verbuchen. Es war nicht unbedingt damit zu rechnen, dass der VfB hier einen Punkt behalten darf. Beide Mannschaften dürften also trotz der Punktteilung an Selbstvertrauen getankt haben.


Wie ist der SV Werder Bremen aktuell in Form?

BremenBremen agierte in Wolfsburg mutig und konnte die frühe Führung mit breiter Brust nicht nur ausgleichen, sondern auch in eine eigene Führung umwandeln. Wäre der späte Gegentreffer nicht mehr gekommen, wäre es ein perfekter Start für Werder gewesen.

Gegen Stuttgart gilt es stabil zu stehen und wieder konsequent die eigenen Chancen zu nutzen, dann wäre mit vier Punkten aus den beiden ersten Spielen ein großartiger Start möglich.


Wie ist der VfB Stuttgart aktuell in Form?

Die Stuttgarter ließen sich vom Champions League-Teilnehmer aus Leipzig nicht beeindrucken und erkämpften sich einen Punkt. Die Stuttgarter Offensivqualitäten dürfen noch angezweifelt werden, auch wenn Sturmtank Sasa Kalajdzic schon wieder eine Torbeteiligung für sich verbuchen konnte. Stuttgart wird Bremen als Aufsteiger sicher nicht unterschätzen, denn das Bremer Spiel gegen Wolfsburg dürfte Warnung genug gewesen sein.

Von den letzten fünf direkten Duellen der beiden Mannschaften konnte der VfB gleich vier gewinnen, was deutlich macht, dass die Stuttgarter die weite Reise nach Bremen sehr gerne unternehmen. Stuttgart traf in allen fünf Spielen mit schöner Konstanz.


SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart: Die Wettquoten

Die Bremer gehen wegen des Heimvorteils als knapper Favorit in das Spiel und bekommen von den Buchmachern eine 2,36-Heimsiegquote. Stuttgart muss mit einer 2.90 für einen Auswärtssieg aber auch alles zugetraut werden. Eine 3.50-Wettquote für das Unentschieden gibt zunächst nur sehr wenig Aufschluss über eine Wahrscheinlichkeit, da es für ein Remis eine durchschnittliche Quote ist.

Wett-Tipp & Prognose: SV Werder Bremen – VfB Stuttgart (Bundesliga | 13. August 2022)

Wir rechnen in diesem Spiel mit mindestens einem, womöglich auch zwei Stuttgarter Treffern. Da auch Bremen über eine potente Offensive verfügt, wäre es schon möglich ein paar Treffer zu sehen. Wir sehen uns aber genötigt die Stuttgarter Bilanz gegen die Bremer in jüngster Vergangenheit auch einzubauen. Daher setzen wir auf den Tipp im Wettkonfigurator Doppelte Chance X2 & Over 1.5 Gesamttore mit der Wettquote 1.93 bei Bet at Home.