Wett Tipp: Portugal – Österreich 18.06.2016

In der EM Vorrundengruppen F stehen sich am Samstagabend, dem 18. Juni zwei Enttäuschungen der ersten Runde im direkten Vergleich gegenüber. Für die Teams aus Portugal und Österreich geht’s bereits um Alles. Vor allem die Kicker aus unserem Nachbarland dürfen in keinem Fall verlieren. Der erste Ball wird um 21 Uhr im „Stade de Princes“ in der französischen Hauptstadt freigegeben. Die beiden Gruppengegner aus Island und Ungarn werden hingegen schon drei Stunden früher im Hochgefühl des Erfolges gegeneinander antreten.


Die Ausgangslage vor dem Match

Portugal hat sich am Dienstagabend gegen Island bereits auf der Siegerstraße befunden. Zur Pause führte die Elf verdient mit 1:0. Nach dem überraschenden Ausgleich hat Portugal jedoch nie wirklich ins Spiel zurückgefunden. Selbst Superstar Cristiano Ronaldo konnte keine Akzente setzen. Im Gegenteil, sein Eigensinn hat viele erfolgversprechende Aktionen verhindert. Das 1:1 Unentschieden gegen Island bedeutet für die Portugiesen zwar nicht das EM-Aus, ist aber ohne Frage eine herbe Enttäuschung.

Noch länger waren die Gesichter in Österreich. Nach der Auslosung wurde in unserem Nachbarland von einer „einfachen und machbaren“ Vorrundengruppe gesprochen. Österreich wurde von vielen Experten – auch von einigen Buchmachern – so gar als Gruppenfavorit gesehen. Doch denkste, die Alpenfußballer sind bös auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Das 0:2 gegen Ungarn war ein erschreckend schwacher Offenbarungseid. Kann Trainer Marcel Koller sein Team wieder aufrichten? Wir glauben es eher nicht.

Der Head-to-Head Vergleich zwischen Portugal und Österreich ist für den EM-Tipp von wenig Bedeutung. Trotzdem gibt’s eine kleine Überraschung. Die Bilanz ist aus Sicht der Österreicher positiv. In der Statistik stehen drei Siege der Alpen-Fußballer, bei nur zwei Niederlagen. Fünfmal haben sich die beiden Nationalmannschaften unentschieden getrennt. Das letzte Match liegt jedoch schon 21 Jahre zurück. In der EM-Qualifikation 1994/95 hieß es nach 90 Minuten in Österreich 1:1.

Die besten Wettquoten für das Match

Folgend haben wir Euch die besten Wettquoten für das Gruppenspiel der EM zwischen Portugal und Österreich zusammengestellt:

Sieg Portugal

Beste Quote: 2,2 bei

Unentschieden

unentschieden

Beste Quote: 3,8 bei

Sieg Österreich

Beste Quote: 5,16 bei


Unsere Spieleinschätzung Portugal gegen Österreich

Die Buchmacher sehen die Favoritenrolle auf Seite von Portugal – und dies ist auch richtig so. Die Österreicher von Interwetten schlagen an dieser Stelle komplett aus der Reihe. Die Siegquote von 2,2 auf Portugal ist ein echtes Value Bet. Bei allen anderen Mitbewerbern liegen die Offerten deutlich unter der 2,0er-Linie. Vermutlich sind den österreichischen Buchmachern die Gäule komplett durchgegangen – bei allem Nationalstolz. Wir sehen in der Spielvorschau nicht zuletzt aufgrund der Eindrücke des ersten Spieltages klare Vorteile bei der Mannschaft aus Südeuropa.

Unsere Wettprognose für das Match in der EM Vorrunde Gruppe F zwischen Portugal und Österreich lautet: Sieg Portugal.

Wichtig: Die Formkurve der beiden Teams

Zur Unterstützung beim Wetten haben wir Euch noch die aktuelle Formkurve der beiden Gegner zusammengestellt:

Portugal Österreich
Island (N) EM 1:1Ungarn (N) EM 0:2
Estland (H) Testspiel 7:0Niederlande (H) Testspiel 0:2
England (A) Testspiel 0:1Malta (H) Testspiel 2:1
Norwegen (H) Testspiel 3:0Türkei (H) Testspiel 1:2
Belgien (A) Testspiel 2:1Albanien (H) EM-Quali 2:1

Beste Quote bei Interwetten sichern!