Wett Tipp: Polen – Portugal 30.06.2016

Am Donnerstag, dem 30. Juni starten die Viertelfinalspiele der Fußball Europameisterschaft. Los geht’s um 21 Uhr im „Stade de Velodrome“ in Marseille. Im ersten Match kämpfen die Mannschaften aus Polen und aus Portugal um den Einzug ins Halbfinale. Beide Teams wissen vermutlich nicht wirklich, weshalb ihnen diese Ehre ermöglicht wird. Die Leistungen von Polen und Portugal waren bisher wenig berauschend.


Die Ausgangslage vor dem Match

Der polnische Trainer Adam Nawalka hat während der EM seine Liebe zur Defensive entdeckt. Die Mannschaft ist als Gruppenzweiter hinter Deutschland in die KO-Runde eingezogen und hat dabei keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Dass diese Taktik nach hinten losgehen kann, hat sich im Achtelfinale gezeigt. Nur mit viel Glück hat sich Polen schlussendlich ins Elfmeterschießen gerettet. Dort zeigten sich die Schützen dann aber kaltschnäuzig und haben sich das Viertelfinale gesichert. In Marseille muss sich vor allem der bisher schwache „Totalausfall“ Robert Lewandowski steigern.

Bei Portugal wirkt die Bilanz noch kurioser. Die Truppe um Cristiano Ronaldo hat das Halbfinale vor den Augen, obwohl Portugal noch kein einziges Match nach 90 Minuten gewonnen hat. Gegen Kroatien siegten die Südeuropäer durch ein glückliches Tor in der Verlängerung. Bis dahin hatte sich Portugal fast nur aufs Verteidigen beschränkt. Bleibt abzuwarten ob Trainer Fernando Santos erneut eine derartige Zerstörer-Taktik wählt. Da Polen fußballerisch schwächer als Kroatien ist, gehen wir aber von einer etwas offensivern Grundausrichtung aus. Das Halbfinale kann Portugal nur in der Offensive sichern.

Der Head-to-Head Vergleich der beiden Nationalmannschaften untermauert die These, dass es in Marseille ein sehr enges Match gibt. Aus polnischer Sicht stehen bisher drei Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen in der Bilanz. Letztmalig standen sich die Teams 2012 in Polen in einem Testspiel gegenüber. Damals endete das Match torlos. In der EM-Qualifikation 2006/07 behielten die Osteuropäer zu Hause knapp mit 2:1 die Oberhand und sicherten sich in Portugal beim 2:2 Unentschieden einen Punkt.


Die besten Wettquoten für das Match

Folgend haben wir Euch die besten Wettquoten für das Viertelfinale der EM zwischen Polen und Portugal zusammengestellt:

Sieg Polen

Beste Quote: 4,0 bei

Unentschieden

unentschieden

Beste Quote: 3,1 bei

Sieg Portugal

Beste Quote: 2,35 bei


Unsere Spieleinschätzung Polen gegen Portugal

Die Wettanbieter im Internet sehen eine leichte Favoritenrolle bei der portugiesischen Mannschaft. Geschuldet ist dieser Trend vermutlich der namhafteren Besetzung des Teams. Untermauert hat Portugal diesen Favoritenstatus bisher während des Turniers nicht. Wir sehen in unserer Experten-Vorhersage eine vollkommen ausgeglichene Partie. Polen dürfte aufgrund der defensiven Stärke durchaus in der Lage sein, den Südeuropäern den Schneid abzukaufen. Beide Teams mussten im Achtelfinale über die Verlängerung gehen. Wir glauben, dass das Viertelfinale ebenfalls nicht nach 90 Minuten beendet ist.

Unsere Wettprognose für das Match im Viertelfinale der EM zwischen Polen und Portugal lautet: Unentschieden.


Wichtig: Die Formkurve der beiden Teams

Zur Unterstützung beim Wetten haben wir Euch noch die aktuelle Formkurve der beiden Gegner zusammengestellt:

Polen Portugal
Schweiz (N) EM n.E. 5:4Kroatien (N) EM n.V. 1:0
Ukraine (N) EM 1:0Ungarn (N) EM 3:3
Deutschland (N) EM 0:0Österreich (N) 0:0
Nordirland (N) EM 1:0Island (H) Testspiel 1:1
Litauen (H) Testspiel 0:0Estland (H) Testspiel 7:0

Beste Quote bei Bet3000 sichern!