Wett Tipp: England – Island 27.06.2016

Das EM Achtelfinale wird am Montagabend, dem 27. Juni mit dem letzten Match abgeschlossen. Im „Stade de Nice“ in Nizza stehen sich England und Island gegenüber. Beide Mannschaften sind als Gruppenzweiter in die KO-Runde eingezogen. Für die Three Lions war dieser Rang in der Tabelle hinter dem Erzfeind Wales natürlich eine kleine Enttäuschung. Für Island hingegen ist die Achtelfinalteilnahme eine Sensation – wenn nicht sogar ein Fußball-Märchen. Beide Mannschaften sind bisher ungeschlagen und haben jeweils einen Sieg und zwei Unentschieden in der Bilanz stehen.


Die Ausgangslage vor dem Match

England hat vor allem in den ersten beiden Partien gegen Russland und gegen Wales sehr guten Fußball gespielt. Im abschließenden Match gegen die Slowakei war die Truppe von Trainer Roy Hodgson zwar ebenfalls überlegen, hat aber ein wenig die Zielstrebigkeit vermissen lassen. Wir gehen im Experten-Tipp davon aus, dass die Engländer am Montagabend von der ersten Minute an Vollgas in der Offensive geben werden. Dem Gegner soll möglichst schnell das Selbstvertrauen genommen werden. Die Hoffnungen der Engländer liegen nicht mehr allein nur bei Wayne Rooney. Die bisherigen Partien haben gezeigt, dass das Team aus jungen und hungrigen Spielern besteht, welche in der Lage sind ein Match allein zu entscheiden.

Island kann völlig befreit aufspielen. Die Mannschaft aus Skandinavien hat bereits mehr erreicht, als in den kühnsten Träumen angenommen. Das Match gegen Österreich hat gezeigt, dass die Isländer auch mit besonderen Drucksituationen perfekt umgehen können. Die Taktik der „Blauen“ ist klar. Die Truppe vom schwedischen Trainer Lars Lagerbäck wird auf eine massive Defensive setzten und versuchen mit schnellen Kontern den Favoriten zu überraschen.

Der Head-to-Head Vergleich der beiden Nationalmannschaften gibt für den EM-Tipp recht wenig sinnvolle Anhaltspunkte, obwohl man die Bilanz auch recht krass formulieren kann. Island hat noch nie gegen England gewonnen. Praktisch ist dies jedoch wenig verwunderlich, da sich die Teams bisher erst zweimal gegenübergestanden haben. 2004 siegten die Three Lions zu Hause klar und deutlich mit 6:1. Im Jahre 1982 endete ein Test in Island mit einem 1:1 Unentschieden.


Die besten Wettquoten für das Match

Folgend haben wir Euch die besten Wettquoten für das Achtelfinale der EM zwischen England und Island zusammengestellt:

Sieg England

Beste Quote: 1,55 bei

Unentschieden

unentschieden

Beste Quote: 4,0 bei

Sieg Island

Beste Quote: 9,25 bei


Unsere Spieleinschätzung England gegen Island

Die Buchmacher sind sich – siehe die Wettquoten – ziemlich sicher. England wird’s ins Viertelfinale aufsteigen. Wir sehen im Wett-Tipp ebenfalls klare Vorteile auf der Seite des Fußball-Mutterlandes. Obwohl die bisherigen Ergebnisse etwas mager aussehen, hat die Spielweise der Engländer komplett überzeugt. Die Three Lions haben mehrere Akteure in den eigenen Reihen, welche ein Match allein entscheiden können. Island wird den bekannten Kampf dagegenstellen, doch wir glauben, dass in Nizza das letzte Kapitel des isländischen Fußball-Märchens geschrieben wird.

Unsere Wettprognose für das Match im Achtelfinale der EM zwischen England und Island lautet: Sieg England.

Wichtig: Die Formkurve der beiden Teams

Zur Unterstützung beim Wetten haben wir Euch noch die aktuelle Formkurve der beiden Gegner zusammengestellt:

England Island
Slowakei (N) EM 0:0Österreich (N) 2:1
Wales (N) EM 2:1Ungarn (N) EM 1:1
Russland (N) EM 1:1Portugal (N) EM 1:1
Portugal (H) Testspiel 1:0Liechtenstein (H) Testspiel 4:0
Australien (H) Testspiel 2:1Norwegen (A) Testspiel 2:3

Beste Quote bei NetBet sichern!