Uruguay – Russland WM 2018 Wett Tipp & Prognose

Bereits vor dem letzten Vorrundenspieltag in Gruppe A sind bereits die ersten Entscheidungen gefallen: Ägypten und Saudi-Arabien fahren nach jeweils zwei Niederlagen wieder nach Hause, während Uruguay und Russland im direkten Duell den Gruppensieger ausspielen. Dabei haben die Russen den Vorteil, dass ihnen aufgrund der besseren Tordifferenz am Montag (25.06.) um 16 Uhr in Samara ein Remis zu Platz eins reichen würde.

Uruguay – Russland WM 2018 Wett Tipp

  • Wett Tipp: 1
  • Wettbewerb: WM 2018
  • Datum: 25.06.2018
  • Zeit: 16:00 Uhr
  • Beste Quote: 2,75 bei Unibet
  • Einsatz: 10 €
  • Return: 27,50 €

Jetzt direkt zu Unibet

Ausgangslage: Wer zieht als Gruppensieger ins Achtelfinale ein?

Uruguay gegen Russland, so lautet das erste Endspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft, bei dem es aber „nur“ um den ersten Sieg in der Vorrundengruppe A geht. Doch wie wertvoll dieser am Ende ist, wird sich erst nach dem Achtelfinale zeigen, denn mit großer Wahrscheinlichkeit wartet in der Runde der letzten 16 mit Spanien oder Portugal sowieso ein Hochkaräter aus Gruppe B.

Doch das dürfte den Russen ziemlich egal sein, denn sie wollen nach den zwei überzeugenden Siegen (5:0 gegen Saudi-Arabien und 3:1 gegen Ägypten) die Erfolgswelle im eigenen Land weiter reiten. Wird aber nicht einfach, denn Uruguay präsentierte sich bei dieser WM bisher als Meister des maximalen Erfolgs mit minimalem Aufwand: 1:0 gegen Ägypten, 1:0 gegen Saudi-Arabien. Die Auftritte der Südamerikaner waren trotz des Weltklasse-Sturmduos Cavani & Suarez kein Genuss, aber unterm Strich stehen sechs Punkte auf der Habenseite. Kann die Elf von Coach Óscar Tabárez auch gegen den Gastgeber das Spiel wieder mit einer Aktion für sich entscheiden?

Uruguay: Auch für ein 1:0 gibt drei Punkte

Obwohl Uruguay die ersten beiden Spiele gewonnen, noch kein Gegentor kassiert und sich vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale gesichert hat, war die Leistung der Celeste bisher zwar brutal effektiv, aber nullkommanull berauschend. Denn auch nach dem dürftigen Auftritt gegen Ägypten mit einem Last Minute-Sieg, zeigte sich das Team gegen Saudi-Arabien kaum verbessert und profitierte beim knappen 1:0-Erfolg letztlich von einem groben Torwartfehler der Saudis. Worauf sich Uruguay aber verlassen kann, ist die bombensichere Defensive um Abwehrchef und Kapitän Diego Godin.

Seit fünf Partien musste Keeper Muslera kein Gegentor mehr hinnehmen, was die Basis für den Erfolg der Urus ist. Und wenn Coach Tabárez es jetzt noch schaffen solle, dass Edinson Cavani und Luis Suárez mit klugen Pässen mehr in Szene gesetzt werden, ist mit den Urus bei dieser Endrunde definitiv zu rechnen. Klar ist, dass die Südamerikaner einen Sieg brauchen, wenn sie Gruppenerster werden wollen – vielleicht ja wieder ein 1:0?

Russland: Aus Kritik ist Euphorie geworden, die anhalten soll

Gehörte Russland vor dem Turnierstart noch zu den meistkritisiertesten WM-Teilnehmern, hat das Team von Stanislaw Tschertschessow die Kritiker mit letztlich überzeugenden Auftritten gegen Saudi-Arabien und Ägypten verstummen lassen. Nach dem 3:1-Erfolg am zweiten Vorrundenspieltag gegen Ägypten thronen die Russen mit sechs Zählern und einem beeindruckenden Torverhältnis von 8:1 an der Tabellenspitze und würden sich bereits mit einem Unentschieden gegen Uruguay den endgültigen Gruppensieg sichern.

Dennoch steht hinter der tatsächlichen Leistungsstärke Russlands bei der Heim-WM immer noch das eine oder andere Fragezeichen, denn Saudi-Arabien und Ägypten sind kein Vergleich zu den Gegnern, die im weiteren Verlauf des Turniers auf den euphorisierten Gastgeber zukommen werden. Schon gegen die international erfahrenen und extrem cleveren Uruguayer steht Russland am dritten Vorrundenspieltag vor seiner ersten großen Herausforderung. Kann die Sbornaja auch diese mit der frisch gewonnenen Leichtfüßigkeit und Spielfreude meistern oder gibt es den ersten Dämpfer für Kapitän Igor Akinfejew und seine Vorderleute?

Wett-Tipp: Uruguay fährt den dritten knappen Sieg im dritten Spiel ein

Während Uruguay bislang vor allem defensiv überzeugen konnte, hat Russland in den ersten beiden Spielen mit guter Offensive brilliert, während die Abwehr kaum gefordert wurde. Die Russen werden auch im Duell um den Gruppensieg das Spielgeschehen bestimmen, sich aber an der taktisch bestens geschulten Uru-Defensive die Zähne ausbeißen. Und hinten wird ein eigener Fehler der Russen eiskalt bestraft, so dass Uruguay wieder mit seinem Lieblingsergebnis 1:0 gewinnt. Macht 27,50 für 10, wenn Sie bei Unibet auf die Südamerikaner tippen.

Jetzt direkt zu Unibet