Borussia Dortmund – SC Freiburg: Tipp & Prognose (14.01.22)

Dortmund und Freiburg starteten ein wenig holprig in das neue Jahr, aber die Borussia war zumindest erfolgreich nach einer Aufholjagd in Frankfurt, während das Freiburger 2:2 zu Hause gegen Bielefeld doch einigermaßen ernüchternd war.

Die Borussia hat sich noch nicht aus dem Meisterschaftsrennen verabschiedet und schielt immer noch auf die Bayern an der Tabellenspitze. Gegen Freiburg soll nun der nächste Dreier eingefahren werden, damit auch weiterhin Druck auf die Münchner ausgeübt wird. Am Freitagabend (20:30 Uhr / live bei DAZN) wird das Spiel den neuen Spieltag eröffnen.

Die Freiburger sind mit ihrer Saison insgesamt zufrieden bisher, konnten aber nach sehr gutem Start zuletzt nicht mehr die Ergebnisse bringen. Hier will der Klub wieder eine Trendwende und das Spiel in Dortmund ist eine exzellente Gelegenheit, um wieder auf sich aufmerksam zu machen.

Borussia Dortmund – SC Freiburg 1.Bundesliga Wett-Tipp Über 2,5 Tore | Wettbewerb: 1.Bundesliga Datum: 14.01.2022 | Zeit: 20:30 Uhr Beste Quote: 1,52 Bet365 | Einsatz 10€ | Gewinn: 15,20€

Borussia Dortmund gegen SC Freiburg: Das ist die Ausgangslage

Die Dortmunder liegen auf Platz 2, aktuell sechs Punkte hinter den Bayern. Durch die angespannte Corona-Situation in München könnten die Borussen nun profitieren, indem sie sich wieder an die Bayern heranziehen. Auf dem heimischen Rasen bleiben die Dortmunder spitze und haben 8 von 9 Heimspielen hier gewonnen.

Dabei sind sie aber durchaus immer wieder für einen Gegentreffer gut und spielen nicht allzu oft „zu Null“. Aber auch die Freiburger haben etwas zu bieten, denn sie sind die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga und haben in 9 Auswärtsspielen erst zwei Niederlagen einstecken müssen. Das ist beachtlich und nährt die Hoffnung für das Spiel in Dortmund.

Wie ist Borussia Dortmund aktuell in Form?

BVBDie Dortmunder haben sich in Frankfurt beim 3:2-Erfolg selbst das Prädikat des Mentalitätsmonsters zugeschrieben. In der 70. Minute des Spiels führten die Frankfurter noch mit 2:0 und gaben dann das Spiel an die plötzlich entfesselten Dortmunder ab.

Dadurch wird aber auch klar, dass bei der Borussia längst nicht alles Gold war, was da in Frankfurt glänzte. Zwei Treffer fielen erst nach der 87. Minute und Dortmund entkam dem Spiel tatsächlich mit drei Punkten. Es scheint aber bei der Borussia so zu bleiben, wie es schon im alten Jahr gewesen ist. Nach vorne geht immer etwas, nach hinten allerdings auch.

Wie ist der SC Freiburg aktuell in Form?

FreiburgFreiburg spielte zu Hause 2:2 gegen Bielefeld und erlebte das umgekehrte Ereignis im Vergleich zum BVB. Freiburg führte mit 2:0 und sah wie der sichere Sieger aus, gab dann aber in den Schlussminuten noch einen Treffer ab, der die Mannschaft dann zwei eigentlich verdiente Punkte kostete.

Das war extrem ärgerlich, da gerade Keeper Benjamin Uphoff maßgeblich an den beiden Gegentreffern beteiligt war und einen ganz schwachen Tag erwischte. In Dortmund werden solche Nachlässigkeiten sicherlich gnadenlos bestraft. Die Freiburger sind damit aber statistisch seit drei Spielen ohne Niederlage und wollen diese Serie weiter ausbauen.


Borussia Dortmund gegen SC Freiburg: Die Wettquoten

Die Buchmacher sehen die Borussia als klaren Favoriten an. Die Heimsiegquote liegt bei 1.52, was deutlich macht, dass alles andere als ein Dortmunder Erfolg schon eine Überraschung wäre.

Für das Unentschieden gibt es eine 4.75, der Freiburger Auswärtssieg wird mit 5.50 bewertet. Keine wirklich große Wahrscheinlichkeit, die da einem Freiburger Punktgewinn zugewiesen wird.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia Dortmund – SC Freiburg (Bundesliga | 14. Januar 2022)

Da beide Mannschaften nach dem Rückrundenstart nicht gefestigt in der Abwehr wirken, vermuten wir ein Spiel mit zahlreichen Torchancen und Treffern auf beiden Seiten.

Wir setzen auf OVER 2.5 Gesamttore mit einer Wettquote von 1.52 bei Bet365.

Diese Marke erreichten beide Mannschaften zuletzt mit großer Beständigkeit.