Sportwetten-Apps – mobile Wettanbieter-Apps im Vergleich

Es gibt eine Vielzahl an Sportwetten-Apps, die teilweise von den offiziellen Wettanbietern, aber auch von externen Entwicklern stammen. Wir möchten Ihnen die besten Sportwetten-Apps im Vergleich präsentieren, die eine große Auswahl, eine hohe Sicherheit und weitere vorteilhafte Funktionen und Eigenschaften kombinieren. Gerade mobil spielen nicht nur die reinen Wettanbieter-Fakten eine bedeutende Rolle, sondern auch die Anpassung an mobile Geräte, damit Sie für Ihre Sportwetten auch unterwegs keine Kompromisse eingehen müssen.

Die besten Sportwetten Apps im Überblick

 


ladbrokes_app_logo Ladbrokes App

Ladbrokes besuchen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Sehr umfangreiches Angebot in Breite und Tiefe
  • Gute administrative Möglichkeiten

Bet365 App

Bet365 besuchen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • inklusive Livestreams
  • Komplettes Angebot mobil nutzbar

Bet3000 App

Bet3000 besuchen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • gute Quoten und breites Angebot
  • Auch die Kontoführung mobil möglich

mybet App

Mybet besuchen

  • optimierte mobile Version der Website
  • Sehr gutes Handling
  • kompletter Funktionsumfang

Sportingbet App

Sportingbet besuchen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • komplettes Wettangebot auch Online
  • leicht verständlich und sehr übersichtlich

Bet-at-Home App

Bet-at-Home besuchen

  • mobile Version der Website
  • leichte Bedienung durch übersichtliche Struktur
  • vollständiges Angebot nutzbar

Interwetten App

Interwetten besuchen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download (zusätzliche App für Live Spielstände)
  • Sehr umfangreiches Angebot
  • gut strukturiertes Design

Nicht alle Wettanbieter mit mobiler App ausgestattet

Der deutsche Markt besteht aus über 100 verschiedenen Wettanbietern, von denen allerdings längst nicht alle Angebote auch eine mobile App bereithalten. Da gerade eine App für Smartphone oder Tablet als praktisches Alleinstellungsmerkmal dient, springen jedoch mehr und mehr Wettanbieter auf den mobilen Zug auf.

Gerade in Deutschland ist das mobile Netz mittlerweile so gut ausgebaut, dass Sportwetten-Apps auch in ländlichen Gegenden überhaupt kein Problem mehr darstellen. Auf diese Weise sind Sie nicht darauf angewiesen, den nächsten Buchmacher Ihrer Region zu besuchen oder selbst am PC oder Laptop zu sitzen, um eine Wettanbieter-Seite zu besuchen. Selbst in den eigenen vier Wänden stellen mobile Apps von Wettanbietern eine bequeme Alternative dar, falls Sie nur schnell zwischendurch

  • Quoten vergleichen
  • Tipps abgeben
  • oder Statistiken einsehen

wollen.


Verschiedene Versionen von Sportwetten-Apps

Bei der mobilen App wird im Sportwetten-Bereich zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden. Dabei handelt es sich einerseits um native Sportwetten-Apps und andererseits um klassische Web-Apps, die ohne Download auskommen.

  • Web-App: In den meisten Fällen bieten Sportwetten-Anbieter eine Web-App, die nicht von einer Webseite oder im App Store heruntergeladen werden muss. Stattdessen handelt es sich um eine Internetseite, die mobil im Smartphone- oder Tablet-Browser aufgerufen werden kann. Wenn die App gut entwickelt ist, so passt sie sich perfekt an das eigene Mobilgerät an und lässt daher kaum einen Unterschied zwischen einer richtigen App erkennen. Wenn ein Wettanbieter eine Web-App und auch eine native App anbietet, so ist die Nutzung der Web-App außerdem oftmals vorteilhaft, da in diesem Fall nicht selten Änderungen zuerst in der Web-App präsentiert werden, ehe sie auch in die native App integriert werden.
  • Native App: Als zweite Variante bieten einige Sportwetten-Anbieter eine richtige native App an, die wahlweise im App Store, aber häufiger (aufgrund der Store-Bestimmungen) direkt auf der Webseite des Anbieters heruntergeladen werden können. Gerade beim Glücksspiel und auch bei Sportwetten haben es App-Anbieter nicht einfach, daher ist die klassische Web-App für Wettanbieter deutlich beliebter und verbreiteter.

Diese Unterscheidung tritt in der Regel nur bei richtigen Sportwetten-Apps an, die meistens vom jeweiligen Anbieter selbst zur Verfügung gestellt wird. Natürlich gibt es noch viele weitere Apps, die per Download geladen und mit nützlichen Informationen und Hilfestellungen ausgestattet sind.


Praktische Zusatz-Apps für Sportwetten

Um erfolgreich auf Sportwetten zu setzen, ist es nicht immer nötig, nur die offizielle Sportwetten-App zu nutzen – auch weitere Entwickler bemühen sich, zahlreiche Informationen und Hilfestellungen für die Sportwetten-Fans zur Verfügung zu stellen. Dies sind unter anderem

  • Apps für Livescores
  • Apps mit generellen Wett-Tipps
  • Apps für Statistiken

und vieles mehr. So gelangen Sie auch ohne Besuch auf einer Sportwetten-Seite oder einem Informationsportal an reichlich Informationen, die noch dazu mobil optimiert sind.

ladbrokes_app

Ladbrokes App


Worauf Sie bei einer Wettanbieter-App achten sollten

Welches die beste mobile App eines Wettanbieters ist, dürfte relativ subjektiv sein. Dennoch gibt es viele Kriterien, die sich unweigerlich positiv auf das Gesamtergebnis auswirken. Achten Sie daher vor allem auf die Bedienbarkeit, die vor allem bei Mobilgeräten wichtig ist. Insgesamt sollten Sie die folgenden Bereiche durcharbeiten, um die für Sie beste Sportwetten-App ausfindig zu machen.

  • Bedienbarkeit: Im Fokus steht bei einer mobilen App – ob nativ oder per Web – immer die Bedienbarkeit. Die Entwickler sollten daher großen Wert auf eine optimierte Optik und ein gutes Handling gelegt haben, ehe sie ihre App offiziell anbieten. Nur so kann das Sportwetten-Erlebnis auch auf dem Smartphone oder Tablet genossen werden, statt Frust beim Spieler auszulösen.
  • Wettauswahl: Überprüfen Sie bei der Wettauswahl, ob die angebotenen Sportwetten auf dem Mobilgerät die gleichen sind, die Sie auch am Computer erhalten würden. Nur bei einem gleichen Angebot lohnt sich die Sportwetten-App für Sie, da Sie sonst mit unnötigen Einschränkungen leben müssten.
  • Zahlungsmethoden: Zwar ist es selten, dass ein Wettanbieter über die mobile App alle Bezahlmethoden bietet, die am Computer bereitgestellt werden, doch das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten sollte dennoch umfangreich sein. Durchstöbern Sie die unterstützten Möglichkeiten nach einer für Sie passenden Methode und entscheiden Sie abhängig dessen, ob dies für Sie ausreichend ist.
  • Livewetten: Handelt es sich um einen guten und modernen Wettanbieter, der auch mit einer mobilen App aufwarten möchte, so sollte auch der Bereich der Livewetten mobil verfügbar sein. Das ist technisch gesehen natürlich etwas herausfordernder, aber durchaus möglich.
  • Weiteres: Es gibt viele Wettanbieter, die nicht nur klassische Sportwetten anbieten, sondern noch viele Extra-Bereiche. Dies können allgemeine Spiele oder ein ganzes Casino sein, das natürlich auch auf dem Mobilgerät nicht fehlen sollte, wenn Sie sich für eine mobile App des Anbieters entscheiden. So haben Sie den gesamten Unterhaltungsfaktor des Wettanbieters auch mobil immer dabei.

Am wichtigsten ist bei der Wahl der passenden Sportwetten-App immer die Bedienbarkeit – dicht gefolgt vom Angebot der Sportwetten, welches identisch zum Browser-Angebot am Rechner sein sollte. Durch praktische Zahlungsmöglichkeiten, interessante Livewetten und unterhaltsame Extra-Bereiche wird das Angebot der mobilen App perfekt abgerundet.

Achtung: Wichtig ist bei einer mobilen App eines Sportwetten-Anbieters selbstverständlich auch die Tatsache, ob die App überhaupt mit dem eigenen Gerät kompatibel ist. Nicht alle Apps werden auch für sämtliche Smartphones und Tablets auf dem Markt entwickelt, daher sollte die jeweilige Kompatibilität unbedingt überprüft werden, damit es bei der Bedienung der App zu keinen Problemen kommt (und die App überhaupt ausgeführt werden kann).


Mobile Sonderangebote für Sportwetten-Apps

Einige Wettanbieter haben nicht nur eine mobile App im Angebot, sondern halten auch einige Bonus-Funktionen für die Mobilnutzer bereit. Ein Beispiel ist bet365, die einzig für mobile Nutzer einen Start-Bonus von 50 Euro ermöglichen! Das allein ist bereits einen Blick wert, doch kombiniert mit interessanten Livestreams und einem breiten Angebot, das dazu identisch mit dem PC-Angebot ist, macht aus der bet365-App eine der besten Angebote auf dem Markt. Auch die App von Mobilbet liefert einen mobilen 10-Euro-Bonus, der sogar ohne Einzahlung funktioniert.

Einige andere Anbieter warten ebenfalls mit Extra-Funktionen auf, die speziell für Mobilgeräte optimiert wurden. So ist es bei der tipico-App beispielsweise möglich, auch Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Wer dagegen ein großes Extra-Angebot, bestehend aus Casino- und Live-Casino-Spielen, sucht, der ist bei der App von Interwetten gut aufgehoben.

Wenn es um zahlreiche Bezahlmethoden geht, so stehen vor allem ComeOn und auch bet3000 hoch im Kurs. Letztgenannter Wettanbieter ermöglicht außerdem eine bequeme PayPal-Einzahlung über die mobile App, sodass der Sportwetten-Spaß noch komfortabler wird.

betvictor_app

Betvictor App


Warum eine mobile App eine perfekte Sportwetten-Option ist

Fakt ist, dass es zahlreiche Anbieter auf dem Markt gibt, die den Spielern und Sportwetten-Fans eine eigene mobile App anbieten – wahlweise direkt per Download oder häufiger als Web-App. Doch warum sind mobile Apps überhaupt so beliebt?

Sie können das Sportwetten-Angebot ganz einfach mobil abrufen und sind damit räumlich komplett ungebunden und nur auf eine Internetverbindung angewiesen.

Natürlich wäre es möglich, die jeweilige Seite des Wettanbieters auch über einen normalen Mobile-Browser aufzurufen, doch ohne optimierte Seite gestaltet sich die Bedienung in jedem Fall schwierig. Aus diesem Grund setzen Wettanbieter viele Ressourcen ein, um auch für Mobilnutzer ein einwandfreies Erlebnis zu bieten, welches zwar auf einem kleineren Bildschirm, aber dennoch ohne Kompromisse stattfindet.

Das Einloggen in die mobile App gestaltet sich kinderleicht, da in der Regel nur der jeweilige Login der Wettanbieter-Seite benötigt wird, um auch mobil von unterwegs jederzeit dabei zu sein. Wenn Sie noch nicht beim Wettanbieter registriert sind, können Sie außerdem nach dem Herunterladen der App oder dem Aufrufen der Web-App eine Registrierung vornehmen und Ihre ersten Wetten platzieren – oftmals kombiniert mit lukrativen Bonus-Angeboten, die sich speziell an Mobile-Nutzer richten.

Unser Fazit zu Sportwetten-Apps

Noch nicht alle bekannten Wettanbieter bieten eine eigene Sportwetten-App und wenn doch, dann ist diese meistens per Web-App aufrufbar. Dennoch handelt es sich um eine perfekte Chance, auch unterwegs auf das Sportwetten-Angebot zurückzugreifen, Quoten zu vergleichen und auch Wetten abzuschließen. Durch einen häufig angebotenen Mobile-Bonus, viele Einzahlungsmöglichkeiten und ein Wettangebot, das sich im Bestfall nicht vom Angebot am Computer entscheidet, wird auch der mobile Besuch beim Sportwetten-Anbieter schnell zu einem erfolgreichen Erlebnis!