Boxen Wetten – mit der Faust zum Erfolg

Boxen

Boxen gehört bei den Buchmachern im Internet eher zu den Randsportarten. Bei den deutschen Wettfans ist die Sportart hingegen auch wetttechnisch nicht unbeliebt. Die Klitschko Brüder, Arthur Abraham, Felix Sturm oder in der Vergangenheit Henry Maske, Axel Schulz und Sven Ottke haben doch wesentlich zur Popularität des Boxens beigetragen.

Im nachfolgenden kurzen Ratgeber haben wir uns die Boxen Wetten der Onlinebuchmacher genauer angesehen. Auf welche Kämpfe kann gesetzt werden? Welche Wettoptionen gibt es und mit welchen Wettquoten darf gerechnet werden? Schlussendlich haben wir die drei besten Anbieter für die Boxen Wetten zusammengestellt.


Auf welche Kämpfe kann genau gewettet werden?

Grundsätzlich kann bei den Wettanbietern im Internet auf alle wichtigen Profi-Kämpfe gesetzt werden. An erster Stelle stehen natürlich die Weltmeisterschaften, gefolgt von den kontinentalen Titeln und den Aufbaukämpfen. Nach unseren Erfahrungen werden nahezu jeder Woche wichtige Fights ausgetragen. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Es gibt in der Boxszene 17 verschiedene Gewichtsklassen, angefangen vom Stroh- bis hinauf zum Schwergewicht. Des Weiteren werden vier Weltmeisterschaftstitel parallel vergeben. Die Titelkämpfe werden von folgenden Organisationen veranstaltet.

  • World Boxing Association (WBA)
  • World Boxing Council (WBC)
  • International Boxing Federation (IBF)
  • World Boxing Organization (WBO)

Das Amateur-Boxen spielt bei den Wettanbietern im Tagesgeschäft keine Rolle. Die Kämpfe der Nachwuchs-Athleten finden sich in der Regel nur während der Olympischen Spiele im Wettangebot der Bookies wieder. Selbst auf Welt- und Europameisterschaften wird verzichtet, von nationalen Titelkämpfen ganz zu schweigen.


Welche Märkte gibt’s bei den Boxen Wetten?

Die klassische Box-Wette ist ein 3-Wege-Markt. Die Einsätze können auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage platziert werden. Da die Remis äußerst selten sind, gibt’s einige Buchmacher, welche die Offerten als Moneyline anbieten, sprich auf ein Unentschieden verzichten. An dieser Stelle sollten die Kunden vorab genau in den Wettregeln nachlesen. Handelt es sich beispielsweise um einen WM-Kampf, verteidigt der Titelträger bei einem Remis seinen Gürtel. Einige Bookies werten die Siegwette dann als gewonnen, andere erstatten bei einem Unentschieden den Einsatz retour.

  • Des Weiteren sind beispielsweise folgende Wettauswahlen im Buchmacherangebot zu finden:
  • Geht der Kampf über die volle Distanz oder gibt’s einen KO-Sieg?
  • In welcher Runde gewinnt der Sportler den Fight?
  • Wieviele Runden werden Sieger zugesprochen?

Bei wichtigen Titelkämpfen mit hoher medialer Wirksamkeit bieten die besten Buchmacher zwischen 15 und 20 Sonderwetten pro Kampf an. Ansonsten pegelt sich das Wettangebot zwischen drei und fünf Offerten ein.


Die Wettquoten beim Faustkampf

Die Wettquoten beim Boxen sind recht unterschiedlich. Stehen sich zwei gleichstarke Gegner gegenüber, so pendeln sich die Offerten zwischen 1,80 und 1,90 ein. Wer auf klare Favoriten setzen möchte, muss teilweise mit Wettquoten von unter 1,1 vorlieb nehmen. Empfehlenswert ist an dieser Stelle, auf die Sonderwetten im KO-Sektor auszuweichen.

Ein besonderes Schnäppchen sind natürlich die Quoten auf ein Unentschieden. Angebote von weit über 20 sind hierbei keine Seltenheit.


Welchen Kampfsport bieten die Buchmacher noch?

Neben den Boxen Wetten hat sich in den letzten Jahren eine weitere Kampfsportart bei den Onlinebuchmachern durchgesetzt. Martial Mixed Art hat mittlerweile die Überzahl der Spitzenanbieter auf dem Bildschirm. Die Wettarten und –optionen sind hierbei identisch. Beim Martial Mixed Art stehen sich ebenfalls zwei Kämpfer gegenüber. Im Gegensatz zum Boxen ist aber „fast alles“ erlaubt.

Disziplinen wie Judo und Ringen gehören hingegen zu den absoluten Exoten. Es gibt aber durchaus einige Wettanbieter, welche an dieser Stelle zumindest bei den Welt- und Europameisterschaften mit entsprechenden Wettquoten aufwarten können.


Die drei besten Boxen Buchmacher im Internet

Welche Buchmacher sind für die Boxen Wetten zu empfehlen? Die nachfolgenden drei Onlineanbieter sind mit einem sehr umfangreichen Portfolio für die Faustkämpfer am Start. Eine Registrierung kann bei den Bookies aber nicht nur aufgrund des Box-Angebotes empfohlen werden. Alle drei Buchmacher gehören seit Jahren zu den Top-Unternehmen der Szene.

Bwin:  Unzählige Boxen Wetten gibt’s auch Bwin, geordnet nach deutschen und internationalen Highlights. Der bekannteste, europäische Buchmacher ist seit 1998 in der Szene präsent und in Sachen Quantität nach wie vor unschlagbar. Hinter dem Komplettangebot steht die Bwin.party digital Entertainment Plc, deren Aktien an der Londoner Börse gehandelt werden. Das Tagesgeschäft wird von der ElectraWorks Limited abgewickelt, welche mit einer EU-Genehmigung aus Gibraltar agiert. Die neuen Kunden starten mit einem 100%igen Bwin Bonus von bis zu 50 Euro.

Betsson: Die Boxen Wetten bei Betsson haben einen klar skandinavischen Einschlag. Der schwedische Buchmacher hat sehr viele Kämpfe aus Nordeuropa im Angebot, welche in dieser Form bei den wenigsten Mitbewerbern zu finden sind. Betsson kann auf eine 50jährige Firmengeschichte zurückblicken und ist seit der Jahrtausendwende im Onlinebusiness vertreten. Die Aktien der Betsson AB werden an der Stockholmer Börse gehandelt. Als offizieller Wettanbieter fungiert die BML Group Limited mit Sitz und Lizenz in Malta. Die neuen Mitspieler können beim skandinavischen Buchmacher drei Gratiswetten im Gesamtwert von 100 Euro einlösen.

Pinnacle Sports: Pinnacle Sports ordnet die Boxen Wetten sehr übersichtlich nach Gewichtsklassen. Ein besonderer Fokus des Anbieters liegt auf den Kämpfen in den USA. Pinnacle Sports ist seit 1998 am Markt und kann mit den höchsten Wettquoten und nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten glänzen. Der Onlineanbieter orientiert sich sehr stark an den Wettgewohnheiten der Profispieler – vornehmlich im Handicap-Sektor. Pinnacle Sports arbeitet seit jeher mit einer Lizenz aus Curacao, kann aber seit März 2015 darüber hinaus auch eine EU-Genehmigung der Malta Gaming Authority vorweisen. Ein Willkommensbonus für die Neukunden wird nicht angeboten.